EuroVelo 8Mittelmeer-Route

7.560 km lang
23 UNESCO-Stätten
12 besuchte Länder
712 Fischarten im Mittelmeerraum

Funkelndes smaragdgrünes Meer, kilometerlanger goldener Sand, geheimnisvolle Inseln, wunderbares Essen, alte Städte.... Es lassen sich leicht überzeugende Gründe finden, um am Mittelmeer entlang zu reisen! Und wie ließe sich das besser anstellen als mit dem Fahrrad auf der rund 5.900 Kilometer langen Mittelmeerroute? Bewundern Sie zum Beispiel Granadas Alhambra oder Gaudis atemberaubende Architektur in Barcelona, spüren Sie die Romantik der Kanäle Venedigs und der Altstadt von Dubrovnik oder machen Sie mit Ihrem Fahrrad eine Pause an einem einladenden Strand, wo es sich wunderbar entspannen lässt.

EuroVelo 8 verbindet zahlreiche Ziele, die für sich allein schon beliebte Touristenattraktionen sind: Barcelona, Monaco, Venedig, die kroatische Küste, Zypern - die Liste ließe sich fortführen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Mittelmeerroute mehr Interesse findet als jede andere EuroVelo-Route. Und während viele dieser Reiseziele bereits international bekannt sind, gibt es auf dem Weg dorthin noch viele unentdeckte Juwelen, vor allem in Albanien und Montenegro. Worauf warten Sie noch?

Veranstaltungen

Buchbare Angebote

Genießen Sie die Greenways in Girona

EV8
@Spanien

Vom Naturpark La Garrotxa bis zum Mittelmeer. Die Tour ist einfach und macht Spaß. Der Greenway führt leicht bergab von den Pyrenäen bis zum Meer und ist für jedermann zugänglich, besonders für Leute die eine langsame Fahrt genießen wollen. Die Route ist attraktiv, sicher, gut erreichbar, mit wenig Steigungen und einfach zu absolvieren. Zusätzlich ist sie gut ausgeschildert und Auto-frei. Mit Rastplätzen, um Fotos zu machen oder eine Pause hinzulegen. Ideal für Fahrradtourismus Beginner.

Entdecken Sie die Aromen des Olivenöls-Greenway

EV8
@Spanien

Radeln Sie entlang des Olivenöls-Greenway und entdecken Sie verschiedene Aromen: Olivenöl, Wein, Käse und traditionnelle Süßigkeiten. Der längste Greenway Andalusiens mit 128 km und einem Meer an Olivenbäumen und dem Sierras Subbéticas Naturpark. Von Jaén bis Córdoba fahren Sie ein sichere und zugängliche Tour, mit wenig Steigung, speziell für Fahrradtouristen entwickelt, mit Natur, Erbe und einer gastronomischen Tour.

Der Noroeste Greenway und die Cálida Küste per Rad und Boot

EV8
@Spanien

Von der heiligen Stadt Caravaca de la Cruz bis zu den Stränden von Mar Menor, durch die Weinberge in Bullas und dem Noroeste Greenway wird diese 9-Tages Tour Ihnen das breite Spektrum an Landschaften und Dörfern der Murcia Region präsentieren. Erbe, Kultur, Entspannung und lokale Küche mischen sich im Laufe der Strecke auf ruhigen lokalen Straßen, Promenaden entlang des Meeres und dem Noroeste Greenway. Von den Kiefernwäldern bis zum Mittelmeer.

Der längste Greenway Spaniens

EV8
@Spanien

Eine zugängliche Route für Jedermann, um das Juwel des spanischen Erbes zu entdecken, Teruel, Welthauptstadt der maurischen Architektur, mit den Türmen und Dächern der Kathedrale, UNESCO-Welterbe. Von dort aus führt der Greenway an die Küste, ans Mittelmeer, wo Sie das Alto Palancia Tal entdecken werden, einem ländlichen Gebiet in der Provinz Castellón. Der "El salto de la novia" Wasserfall ist ein echtes Highlight im Dorf Navajas. Das Ende der Route befindet sich in der Stadt Sagunto.

Schlafen Sie in einem Zug und radeln Sie durch die "Weißen Dörfer" Andalusiens

EV8
@Spanien

Dieser Greenway von Olvera bis Puerto Serrano in den Provinzen Cadiz und Sevilla, ist für Jedermann zugänglich, insbesondere für Leute die Radtourismus mögen. Attraktiv, sicher, zugänglich und einfahc. Sie können die natürlichen Ressourcen von Peñon de Zaframagón entdecken, einer Felsformation die 1989 zum Vogelschutzgebiet wurde und Brüter und Geier beherbergt. Sie können eine spektakuläre Steineiche beobachten, den "Chaparro de la Vega", einem natürlichen Monument Andalusiens.