Zurück zur Liste
News

ExpertInnen für Radtourismus treffen sich in Barcelona, da dieser boomende Sektor die Art des Reisens verändert

Mittwoch, 22. September 2021
Nehmen Sie an der EuroVelo & Cycling Tourism Conference teil und erleben Sie spannende Vorträge, viele Networking-Gelegenheiten und inspirierende Fachbesichtigungen!

Vom 5. bis 7. Oktober werden ExpertInnen für Radtourismus aus ganz Europa zur fünften Edition der EuroVelo & Cycling Tourism Conference nach Barcelona kommen. Die Zahl der RadtouristInnen ist in den letzten zwei Jahren stark gewachsen, und diese Konferenz ist die erste Gelegenheit für alle, die in dieser Branche tätig sind, persönlich zusammenzukommen, um Erfahrungen auszutauschen und sich darüber zu einigen, wie die aktuelle Entwicklung weiter vorangetrieben werden kann.

Was erwartet Sie auf der führenden Veranstaltung zum Radtourismus in Europa?

Ein verlockendes Programm mit mehr als fünfundzwanzig verschiedenen Vortragenden wird ein breites Spektrum unterschiedlicher Projekte, Trends und bewährter Verfahren im Zusammenhang mit dem Radtourismus umfassen. Der rote Faden, der sie alle miteinander verbindet, ist die immer wichtigere Rolle, die der Radtourismus bei der Entwicklung unserer Gesellschaft spielt.

IG CICLOBCN.jpg
.

Um nur einen Vorgeschmack auf das zu geben, was auf dem Programm steht, behandeln die Vorträge folgende Themen: "Die Bedeutung des Radtourismus für die Bewältigung globaler Herausforderungen", "Die Resilienzfähigkeit von Radtourismuszielen" und "Die Zukunft des Tourismus". Zu den hochrangigen Rednern gehören Dirk Glaesser, Direktor für nachhaltige Entwicklung bei der UNWTO, Fiona Bull, Leiterin der Abteilung für körperliche Aktivität bei der WHO, Raluca Fiser, Präsidentin der World Cycling Alliance, Marta Domènech, Generaldirektorin für Tourismus bei der katalanischen Regierung, und die Tourismusexpertin Nagore Espinosa.

Sechs parallele Sitzungen ergänzen das offizielle Programm. In diesen Sitzungen werden Präsentationen zu verschiedenen Themen wie Öffentlichkeitsarbeit, Marketing, Infrastruktur, Forschung und Innovation sowie wirtschaftlicher Wandel und hochwertige Arbeitsplätze gehalten.

Wie in den vorherigen Jahren, machen die offiziellen Vorträge nur einen Teil des Programms aus. Es wird auch zahlreiche Gelegenheiten geben, sich mit Fachleuten auszutauschen, die an der Entwicklung von Radwegenetzen und dem Radtourismussektor beteiligt sind, darunter TourismusvertreterInnen, Behörden, öffentliche Verkehrsbetriebe, ReiseveranstalterInnen, Universitäten/Akademien, Beherbergungsbetriebe, Nutzergruppen und viele mehr.

Am Dienstagabend, dem 5. Oktober, beginnt die Konferenz mit einem Begrüßungsgetränk im wunderschönen Maritimen Museum. Im Anschluss an das Konferenzprogramm findet ein Konferenzdinner in einem glamourösen Restaurant am Strand von Barcelona statt. Am Donnerstag, dem 7. Oktober, haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, Barcelona und seine Umgebung auf dem Fahrrad zu erkunden. Dabei haben sie die Gelegenheit, einige der kürzlich angebrachten EuroVelo 8 - Mittelmeer-Route-Schilder aus erster Hand zu sehen!

Die OrganisatorInnen werden stets die aktuellen Gesundheitsvorschriften beachten und alle notwendigen Vorkehrungen treffen, damit Sie sich entspannen und die Veranstaltung genießen können.

Die EuroVelo & Cycling Tourism Conference ist die führende Veranstaltung für Radtourismus in Europa. Registrieren Sie sich hier für fesselnde Sitzungen, viele Möglichkeiten zur Vernetzung und inspirierende Fachbesichtigungen!

EVC-BCN21-TW-cover.jpg
.