EuroVelo 1Atlantikküsten-Route

9.100 km lang
13 UNESCO-Stätten
4 Europäische Meere
6 besuchte Länder

Die beeindruckende europäische Atlantikküste erleben! An Europas mächtiger Westgrenze von Skandinavien bis Süd- und Westportugal verbindet die Atlantikküsten-Route auf rund 9.100 km die majestätischen Fjorde Norwegens, die wilde irische Küste und die rauen Klippen der Bretagne mit den sonnenverwöhnten Stränden Portugals. Sie werden nicht nur von geschäftigen Hafenstädten und gemütlichen Fischerdörfern verführt, sondern auch von dramatisch schönen Landschaften beeindruckt sein und die besten Meeresfrüchte genießen, die diese Länder zu bieten haben.

Rechtliche Hinweise

Buchbare Angebote

From Porto to Lisbon by bike

EV1
@Portugal

Mythic crossing between two symbolic and magic cities. Start in the heart of Porto, a very lively city listed as World Heritage site by Unesco. Walk along the Atlantic Ocean, between endless golden beaches, fishing villages with colourful houses and forests of wild pine trees, and reach the capital city of Lisbon and its seven hills. You will enjoy delicious and authentic dishes served in small villages. This is a stay mixing tradition, nature and gastronomy.

Die AtlantikKüste und ihre Insel, von La Rochelle nach Royan

EV1
@Frankreich

Eine wunderbare Radroute am Atlantik ; entlang des Ozeans, der Badestrände, der Salzsümpfe und Austerbecken radeln Sie über die herrlichen Inseln l’île de Ré « die Weisse », Oléron « die Grüne », und l’île Madame. Eine perferkte Mischung aus purer Natur, Badespass, Geschichte, Kultur und Austerzucht die ein aussergewöhnliches Reisevergnügen von La Rochelle bis nach Royan verspricht.

Fahrradtour in Irland

EV1
@Irland

Irland ist schnell zu einem Mekka der Fahrrad-Begeisterten geworden, mit seinen mehr als 2000 km ursprünglich erhaltener Landschaften, die mit dem Velo erkundet werden können. West Ireland Cycling Velotouristik-Strecken führen Sie durch pittoreske kleine und gastliche irländische Dörfer. Einige unumgängliche: de Nationalpark Burren, die Inseln von Aran und «The Wild Atlantic Way». Auch Adressen von Pubs wo Sie die traditionelle irländische Musik geniessen können fehlen nicht