EuroVelo 1 verläuft in Frankreich auf mehr als 1.200 Kilometern von Roscoff, Bretagne, bis zur Atlantikküste in Hendaye an der Grenze zu Spanien. Das Meer ist nie weit weg! Sie entdecken das Beste, was jede Region zu bieten hat, auf dem längsten markierten Radweg Frankreichs. Die rauen Klippen der Bretagne und die Weinberge der Region Bordeaux laden Sie ein, diese atemberaubende Küste im Westen Frankreichs zu entdecken. Es gibt Verbindungen zu EuroVelo 4, EuroVelo 6 und EuroVelo 3 und Fähren, die Sie über das Meer bringen, um Ihre Reise auf EuroVelo 1 fortzusetzen.

National & Regional Information

Vélo & Territoires

National EuroVelo Coordination Centre

Das Netzwerk Vélo & Territoires umfasst lokale Behörden, die sich für die Entwicklung des Radfahrens in Frankreich einsetzen. Im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit von Vélo & Territoires steht dabei die Entwicklung von Radwegen und Fahrradtourismus in Frankreich. Die Organisation unterstützt Projektbeteiligte mit Fachwissen, Erfahrungsaustausch, nationaler Lobbyarbeit und Interessenvertretung.

+33 9 72 56 85 05

France Vélo Tourisme

France Vélo Tourisme ist die französische Webseite für Radfernwege. Die Webseite verfügt über individuelle Seiten für alle nutzbaren EuroVelo-Routen, inklusive Karten, Sehenswürdigkeiten und anderen nützlichen Informationen.

Vélodyssée

Vélodyssée ist der Name des in Frankreich liegenden Abschnitts der Radroute EuroVelo 1. Der über 1200 km lange Radweg ist in beide Richtungen ausgeschildert, er durchquert 4 Regionen und 10 Departements und verläuft zu mehr als 70 % abseits vom Autoverkehr. Entdecken Sie die Atlantikküste und ihre Schätze auf einem sicheren und ausgeschilderten Radweg.