EuroVelo 1 Atlantikküsten-Route

Vereinigtes Königreich

Der englische Teil von EuroVelo 1 führt Sie über die atemberaubenden Viadukte und Brücken, die auf viktorianische Eisenbahningenieure zurückgehen, und durch Tunnel, die unter den Hügeln von Großbritannien gebaut wurden. Weiter geht es durch den Exmoor-Nationalpark nach Bristol und Wales, wo die Strecke auf den Celtic Trail entlang der walisischen Küste nach Fishguard, Pembrokeshire, führt. Die Route besucht die Insel Irland und kehrt dann über die Irische See zu den schottischen Küsten zurück. Der "Lochs and Glenns"-Route folgend fahren Sie durch den Loch-Lomond-Nationalpark und den Cairngorms-Nationalpark in Richtung Inverness entlang der nordschottischen Küste bis Aberdeen.

National & Regional Information

Sustrans

Sustrans ist die Wohltätigkeitsorganisation, die es Menschen in Großbritannien erleichtert, zu Fuß zu gehen und Rad zu fahren. Sie verwalten das "National Cycle Route Network", ein Netzwerk von mehr als 16.000 Meilen beschilderten Wegen und Routen. Die National Cycle Network Pfade wurden auf OS Maps gestartet, auf die Sie hier zugreifen können. Sustrans ist auch das nationale EuroVelo-Koordinationszentrum in Großbritannien.

0117 926 8893

Route 1: Von Aberdeen zu den Shetlandinseln

Eine ausgezeichnete Radtour für einen Kurzurlaub durch einige der berühmtesten Städte Schottlands sowie die wunderschöne Landschaft von Aberdeenshire mit atemberaubendem Blick auf die Küste von Moray Firth. Die Radtour von Inverness nach Aberdeen über den National Cycle Route 1 ist ein Muss für alle, die Ruhe und Erholung lieben. Zu den Natur- und Besucherattraktionen gehören: Kulbin-Wald, Findhorn Bay Nature Reserve, Bridge of Alvah (Banff) und das Aberdeen Maritime Museum.

Route 1: von Dover zu den Shetlandinseln

Weitere Informationen zur Sustrans National Route 1, einem Langstrecken-Fahrradabenteuer, das sich über 1.695 Meilen durch eine der schönsten Landschaften Großbritanniens erstreckt. EuroVelo 12 folgt der Route entlang der Ostküste, EuroVelo 5 von Caterbury nach Dover und EuroVelo 1 von Aberdeen nach Inverness.

Route 27: Von der Devon-Küste zur Küstenstrecke

Weitere Informationen zur National Route 27 - Wenn Sie auf der Suche nach Vielfalt sind, wählen Sie die spektakuläre Devon Coast to Coast. Die Route verbindet die Strände und Mündungen von Nord-Devon mit den üppig grünen Tälern des Torridge, der Tavy, der Walkham und anderen eindrucksvollen West Country Flüssen. Die Route führt auch um die Westflanke des Dartmoors herum und bietet einen herrlichen Blick auf Cornwall und die Umgebung sowie viele Möglichkeiten zur Beobachtung von Wildtieren.

Route 7: Die Lochs und Glenns-Strecke - Im Norden

Die Nationalstraße 7 zwischen Inverness und Glasgow ist eine wunderschöne Route, die durch zwei Nationalparks führt. Loch Lomond und der Nationalpark Trossachs enthalten malerische Seen, Wälder und geschäftige Touristenstädte. Der Cairngorms Nationalpark erstreckt sich über die größte Gebirgskette Großbritanniens mit heidekrausem Moor und alten Pinienwäldern.

Routes 4 & 47: "Celtic Trail" - Swansea zur Fischwache

Küstenpfaden, flussnahen Wegen und ruhigen Straßen folgend, bringt Sie der "Celtic Trail" auf eine Reise durch das wunderschöne westliche Wales. Egal ob man ein erfahrener Radfahrer, eine Familie mit Kindern oder ein Interessierter an historischen Stätten, Küstenperlen oder fantastischen Ruheplätzen, ist, die "Celtic Trail"-Strecke im Westen von Wales bietet all das. Es gibt zwei mögliche Strecken von Swansea bis Fishguard.