Diese Etappe führt von Cassino nach Benevento.

Der Weg beginnt mit einer Zugverbindung in die ruhige südliche Latium-Landschaft und führt an charmanten Städten wie Palestrina und Preneste vorbei. Die Thermalquellen von Fiuggi wurden im Mittelalter berühmt, da Papst Bonifacio VIII. begann, das Wasser zu trinken.

Ein faszinierender, über 20 Kilometer langer Radweg, der auf einer ehemaligen Eisenbahnstrecke gebaut wurde, führt die Reisenden sanft von Paliano nach Fiuggi und bietet spektakuläre Landschaften. EuroVelo 5 verläuft weiter auf Nebenstraßen nach Cassino und Benevento. Die Route durchquert die Hügel und Landschaften des südlichen Apennins und führt zu Naturjuwelen wie dem Naturreservat des Canterno-Sees, den Falvaterra-Höhlen und dem See von San Giovanni Incarico, bis sie Cassino erreicht. Ein optionaler steiler Anstieg zur berühmten Abtei von Montecassino belohnt Mutige mit einem tollen Ausblick.