EuroVelo 5 Via Romea Francigena

Rom und die Hügel von Latium

Diese Etappe führt von Viterbo nach Cassino. Die Landschaft von Latium überrascht mit einem ausgedehnten Netz an Nebenstraßen, die von Olivenbäumen, Gemüsegärten und Weinbergen gesäumt sind.

Manche der Wege wurden schon in der Zeit der Etrusker in Tuffstein gehauen. Städte und Dörfer heißen die radelnden Gäste willkommen. Die Geschichte der Region reicht vom antiken römischen und etruskischen Erbe über die Pilgerzeit im Mittelalter bis hin zu den vielen Palästen, Brunnen und Plätzen der Frühneuzeit, als die damalige Macht des Papstes durch Architektur und Kunstwerke untermauert wurde. Der Eingang nach Rom über den längsten Radweg der Stadt entlang des Tibers führt direkt zum Petersdom.