Dieser Abschnitt von der kulturellen Hauptstadt der Schweiz, Basel, bis zum größten See Deutschland, dem Bodensee, wird SIe entland des Oberrheins führen, bevor Sie ihr Donau-Erlebnis starten, am Anfang des mächtigsten Fluss Europas.

Startpunkt in der dynamischen und kulturell reichen Stadt Basels in der Schweiz, werden Sie diesen Abschnitt entlang des Rheins bis zum Bodensee. Die Schweiz und Deutschland trennend, können SIe auf beiden Seiten des Flusses entlang fahren und den Rhein von beiden Seiten erleben. Vor dem beeindruckenden Rheinfall in Schaffhausen werden Sie entlang mahlerischer Weinberge und Sonnenblumfeldern fahren. Der Bodensee an sich ist schon einen Ausflug wert. Der Tourismus hat sich sehr entwickelt, trotzdem bietet die Natur eine angenehme Umgebung zum Fahrradfahren.

Obwohl Donaueschingen generell als Quelle der Donau betrachtet wird, trifft die EuroVelo 6 erst 30 Kilometer östlicher in Tüttlingen auf den Fluss. Die Route entlang des längsten Fluss Europas startet hier in den Mäandern der Donau, im Schwarzwald (Baden-Württemberg). Während des ersten Teils der Etappe fahren die Radfahrer durch das Naturschutzgebiet der Oberdonau durch und erreichen Sigmaringen, wo sich das Schloss Sigmaringen befindet, ein beeindruckendes Schloss das den Hohenzollern gehörte. Dann führt die EuroVelo 6 der Donau entlang einer einfachen Strecke bis nach Ulm, dem Ende dieses Abschnitts, Geburtsstadt von Albert Einstein, Standort des höchsten Kirchturms der Welt und einer Bibliothek in einer Glass-Pyramide.