EuroVelo 8 Mittelmeer-Route

Barcelona - Beziers

Diese Etappe überquert die französisch-spanische Grenze und verbindet die katalanisch sprechenden Bevölkerungsgruppen in beiden Ländern – auch wenn Barcelona unvermeidlich der Höhepunkt ist, gibt es in dieser Region vieles mehr zu entdecken. 353 Kilometer Strecke, die mit Fahrrad befahren werden können, die die Region von Girona mit dem Süden Frankreichs verbinden – Alles für Radler vorbereitet!

In Barcelona steigt der Grad der Fahrradnutzung aufgrund des öffentlichen Fahrradleihsystems, Bicing, das sich als sehr beliebt erweist und sein Netzwerk auf die Umgebung ausweiten wird. Auch in die Infrastruktur für Fahrräder wurde investiert. Selbst wenn Sie die Stadt nur für eine kurze Pause besuchen, sollten Sie das Radfahren doch bei Ihren Plänen berücksichtigen.

Wer weiter nach draußen möchte, wird in der Provinz Girona im Norden ein gut entwickeltes Radwegenetz finden, besonders empfiehlt sich hier die Pirinexus-Route. Die entsprechenden Etappen dieser 353 km langen Route wurden auch als EuroVelo 8 ausgezeichnet und waren tatsächlich die ersten Beispiele für EuroVelo-Beschilderungen in Spanien. Die Pirinexus-Route wird Sie auch über die Grenze nach Frankreich führen, wobei die Querungsstelle sich etwas im Inland befindet, da in diesem Gebiet an der Küste zu wenig Raum vorhanden war.

Pirinexus führt insgesamt durch 53 Städte und 8 unterschiedliche Länder und kombiniert dabei Strecken von grünen Routen mit anderen Routen, die mit dem Rad befahren werden können, wie Landstraßen oder Strecken mit geringem Verkehrsaufkommen.