Die EuroVelo 3 in Spanien führt von Pamplona über Burgos und León zum Kap Fisterra. Die Route folgt dem sogenannten Camino Francés, dem alten Pilgerweg nach Santiago de Compostela, der Endstation unzähliger Pilgerreisen. Nach Santiago de Compostela können Sie bis zum Kap Fisterra radeln, wo Sie das alte Ende der Welt erreichen und schließlich den Atlantik überblicken.

POIs-EV3-5.jpg
.
Länder

Legend

Development status
  • Certified Abschnitt von mindestens 300 km Länge, der erfolgreich den Zertifizierungsprozess nach dem Europäischen Zertifizierungsstandard der ECF durchlaufen hat. Dies ist die höchste Qualitätsstufe im EuroVelo Netz
  • Entwickelt mit EuroVelo Schildern Entwickelte Route (siehe Kategorie unten) mit durchgängiger Beschilderung entlang der Route, mit EuroVelo-Routeninformationstafeln.
  • Developed Für Radfahrer entwickelte und ausgeschildert nach dem jeweiligen nationalen Standard (d.h. sie ist Teil eines lokalen, regionalen, oder nationalen Netzes). Es muss auch Eine Website mit Informationen für Nutzer vorhanden sein. Entwickelte Routen können in Bezug auf die Infrastruktur heterogen sein: Art der Radverkehrsinfrastruktur, Oberfläche, Breite, Steigungen, etc.
  • Under development Route, die Abschnitte enthält, die weiter ausgebaut werden müssen (z. B. Abschnitte auf öffentlichen Straßen mit hohem Verkehrsaufkommen). Radfahrern wird empfohlen, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen, um diese nicht ausgebauten Abschnitte zu umgehen.
  • Planning Unerschlossene Strecke ohne detaillierte Informationen, die im Internet verfügbar sind. Die mitgeteilte Reiseroute ist ein Vorschlag für die bestmögliche derzeit verfügbaren Option. Sie kann auch gefährliche Abschnitte enthalten. Radfahrern wird empfohlen, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen, um diese nicht ausgebauten Abschnitte zu umgehen.
  • Public transport link

Markers

  • Naturerbe
  • UNESCO-Weltkulturerbe
  • Kulturelles Erbe
  • Kulinarische Köstlichkeiten
  • Martitimes Erbe / Der Rhein / Die Maas
  • Anderer Ort von Interesse
  • Bushaltestelle
  • Bahnhof
  • Mobilitäts-Infozentrum

Nationale & Regionale Informationen

EuroVelo Spanien - ConBici

Nationales EuroVelo-Koordinierungszentrum

ConBici ist das nationale EuroVelo-Koordinationszentrum in Spanien. Die Organisation setzt sich für die Entwicklung des Radfahrens in all seinen Facetten ein. ConBici fördert auch die Entwicklung des Fahrradtourismus und engagiert sich für Nachhaltigkeit, Luftqualität und regionale Entwicklung.

+34 638 870118

Services - Bikefriendly

Radfahrer, die für Radfahrer arbeiten. Eine Einheit, die die besten Ausflüge und spezialisierte zweirädrige Hotels anbietet. Hotels mit Dienstleistungen und Infrastrukturen, die über das Wohlbefinden und den Komfort des Radfahrers nachdenken. Reisen, sowohl MTB und Straße, die durch die magischsten Orte des Nationalen Territoriums passieren.

Support - Bikeline

Die Bewegung der Fahrradlinie Spanien wurde mit der Absicht geboren, pilgern und unterstützen deiner Fahrrad hilfe, um den Weg von Santiago de Compostela zu finden. Bike Line vereint eine Reihe von Dienstleistungen und Menschen mit dem wahren Pilgergeist, was Qualität, einzigartige Aufmerksamkeit und exklusive Aufmerksamkeit für unsere geliebten Bikegrinos hinzufügt. Sie sind herzlich willkommen bei der Bewegung, die am meisten auf dem Jakobsweg und in ganz Europa wächst.

Via de la Plata - Peregrino Online

The Peregrino Online and the Association of the Via de la Plata is coordinating a network of Bike Friendly hostels, recognizable at the "Bike friendly" icon.

Jakobsweg - Bicigrino

Informationen für Radfahrer entlang des Jakobsweges (Camino de Santiago), der Teil der EuroVelo 1 und EuroVelo 3 in Spanien ist.