Die Strecke ist ungefähr 680 km lang und führt von Ainazi im Norden bis zum Hafen von Liepaja im Südwesten. Ungefähr ein Drittel der Strecke folgt der Küste, mit ruhigen Stränden und weißem Sand. In einigen Teilen ist der Untergrund fest und glatt genug, um komfortabel direkt am Meer entlang zu radeln. Die Route führt nicht nur durch die Hauptstadt Riga und den Ferienort Jurmala, sondern auch durch einige weitere kleine Städte wie Salacgriva, Kuldiga, Kandava und Ventspils. Für Reisende sind die idyllischen ländlichen Gegenden, die Küste und die malerischen Altstädte entlang der Route sicher besonders interessant.

Länder

Legend

Development status
  • Certified Section of at least 300 km that has successfully undergone the certification process in line with ECF’s European Certification Standard. It is the highest quality level on the EuroVelo network
  • Developed with EuroVelo signs Developed route (see category below) with continuous signing along the route, incorporating EuroVelo route information panels.
  • Developed Route developed for cyclists and signed in line with the respective national standard (i.e. it is part of a local, regional or national cycle network). There must also be a website providing information to users. Developed route can be heterogeneous in terms of infrastructure: type of cycling infrastructure, surface, width, gradients, etc
  • Under development Route containing sections that require further development (e.g. stretches on public highways with high levels of traffic). Cyclists are advised to use public transportation to skip these non-developed stretches.
  • Planning Undeveloped route with no detailed information publicly available on the Internet. The itinerary communicated is a proposal for the best possible option currently available. It may also contain dangerous sections. Cyclists are advised to use public transportation to skip these non-developed stretches.
  • Public transport link

Markers

  • Naturerbe
  • UNESCO-Weltkulturerbe
  • Kulturelles Erbe
  • Kulinarische Köstlichkeiten
  • Maritime Heritage / The Rhine / The Meuse
  • Other Point of Interest
  • Bus station
  • Train station
  • Mobility info center

Nationale & Regionale Informationen

Lettländisches Radinformationszentrum

Das lettische Radinformationszentrum ist eine Radtourismusorganisation die 1991 in Riga gegründet wurde. Über die Jahre hinweg wurden viele heimischen und internationalen Radreisen organisiert, Radstrecken geplant und einiges unternommen, um die Popularität und Entwicklung von Fahrrädern und ihrer Kultur in Lettland voranzutreiben. Seit 1996 ist die Organisation der offizielle Partner des EuroVelo-Netzwerkes.

Karten und Führer

EuroVelo 10, EuroVelo 13: Iron Curtain Trail 1 [Bikeline Esterbauer]

Dieses Radtourenbuch beschreibt EuroVelo-Routen in Finnland von Helsinki durch Russland und Estland (1.778 km). In Lettland sind 10 km bis Riga beschrieben. Perfekter Begleiter bei der Reisevorbereitung und unterwegs: präzise und sehr informative Karten im Maßstab 1:120.000 und 1:400.000, Höhen- und Streckenprofile, GPS-Tracks, Unterkunfts- und Serviceverzeichnis, LiveUpdate, Lenkertaschenformat, Spiralbindung, wetterfest und reißfest. Auch in englischer Sprache erhältlich.

EuroVelo 10, EuroVelo 13: Iron Curtain Trail 2 [Bikeline Esterbauer]

Dieses Radtourenbuch beschreibt die EuroVelo 10 & EuroVelo 13 in Lettland von Riga, durch Litauen, Russland, Polen und in Deutschland bis Lübeck (1.604 km). In Lettland ist die Hälfte der Strecke beschrieben. Perfekter Begleiter bei der Reisevorbereitung und unterwegs: Karten im Maßstab 1:85.000, Höhen- und Streckenprofile, GPS-Tracks, Unterkunfts- und Serviceverzeichnis, LiveUpdate, Lenkertaschenformat, Spiralbindung, wetterfest und reißfest. Auch in englischer Sprache erhältlich.