Die Strecke ist ungefähr 680 km lang und führt von Ainazi im Norden bis zum Hafen von Liepaja im Südwesten. Ungefähr ein Drittel der Strecke folgt der Küste, mit ruhigen Stränden und weißem Sand. In einigen Teilen ist der Untergrund fest und glatt genug, um komfortabel direkt am Meer entlang zu radeln. Die Route führt nicht nur durch die Hauptstadt Riga und den Ferienort Jurmala, sondern auch durch einige weitere kleine Städte wie Salacgriva, Kuldiga, Kandava und Ventspils. Für Reisende sind die idyllischen ländlichen Gegenden, die Küste und die malerischen Altstädte entlang der Route sicher besonders interessant.

National & Regional Information

Lettländisches Radinformationszentrum

Das lettische Radinformationszentrum ist eine Radtourismusorganisation die 1991 in Riga gegründet wurde. Über die Jahre hinweg wurden viele heimischen und internationalen Radreisen organisiert, Radstrecken geplant und einiges unternommen, um die Popularität und Entwicklung von Fahrrädern und ihrer Kultur in Lettland voranzutreiben. Seit 1996 ist die Organisation der offizielle Partner des EuroVelo-Netzwerkes.