Belgien

Belgien verfügt über ein ausgedehntes Netz von interessanten Radfernwegen, auf denen Sie dieses faszinierende Land erkunden können. Die klar markierten Routen, von denen viele autofrei, gut ausgebaut und sicher sind, werden Ihnen ein unvergessliches Raderlebnis bieten. Und wenn Sie eine Pause einlegen, probieren Sie unbedingt das vor Ort gebraute Bier (es gibt etwa 224 Brauereien in Belgien, so dass die nächste nie weit weg ist), eine Portion Pommes frites mit Ihrer Lieblingssauce und zum Nachtisch eine knusprige Waffel mit belgischer Schokolade! Sie werden sicher mit neuer Energie auf den belgischen Radrouten unterwegs sein.

Es gibt 5 EuroVelo-Routen, die dieses wunderbare Land durchqueren: die Routen 3, 4, 5, 12 und 19, die sich auf insgesamt 1140 km belaufen. In Wallonien folgen die Routen 3, 5 und 19 größtenteils dem RAVeL-Netz. In Brüssel passieren Sie die außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt. Jedes Land hat einen nationalen Koordinator, der für den reibungslosen Ablauf seiner Routen sorgt und alle Fragen beantwortet, die Reisende haben könnten. "Pro Velo" erfüllt seit Mai 2018 die Rolle für Brüssel und Wallonien, und für Flandern ist es die Organisation "Visit Flanders".

Nationale Informationen

Chemin du Rail

Chemins du Rail ist eine gemeinnützige Organisation, die die Entwicklung alter Eisenbahnlinien fördert, um sie in grüne Straßen zu verwandeln. Um dieses Ziel zu erreichen, veröffentlicht der Verein vierteljährlich einen Newsletter und organisiert Wanderungen und Ausflüge. Sie bieten Publikationen sowie Entdeckungskurse an. Sie betreiben ein Dokumentationszentrum und bieten technische Beratung. Sie sind auch damit beschäftigt, das Erbe der Eisenbahn zu bewahren.

+32 (0)81 65 75 96

Cycling in Flanders

Alles, was Sie jemals über das Radfahren in Flandern wissen mussten. Entdecken Sie beeindruckende Routen, anspruchsvolle Listen und Tipps, um Ihren Aufenthalt zu planen!

Die Föderation des Tourismus in der Provinz von Namur

Auf der Website des Tourismusbüros der Provinz Namur finden Sie viele Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Essensmöglichkeiten und Übernachtungsmöglichkeiten entlang der Maasradweg im Süden von Belgien.

+32 (0)81 77 67 57

EuroVelo 3 & 5 Belgien

Die Website "eurovelobelgium.be" wurde vom nationalen EuroVelo-Koordinierungszentrum in Belgien, Pro Velo, erstellt. Auf dieser Seite sind die Routen von EuroVelo 3 und EuroVelo 5 in Belgien in Abschnitte unterteilt. Es gibt Informationen zum Schwierigkeitsgrad, zur Anzahl der Kilometer, zu GPS-Daten, zu einer detaillierten Beschreibung und zu praktischen Informationen wie nahegelegenen Bahnhöfen, Fahrradgeschäften und Tourismusbüros.

+32(0) 2 502 73 55

Gracq

GRACQ ist eine gemeinnützige Organisation, die ehrenamtlich Radfahrer in der Wallonie und der Region Brüssel vertritt und deren Rechte fördert. GRACQ wurde 1975 gegründet und setzt sich seitdem für bessere Bedingungen für Radfahrer im französischsprachigen Belgien ein. Zu seinen Aktionsmitteln zählen Basisaktivismus, Kampagnen und Lobbying. Es arbeitet regelmäßig mit dem niederländischsprachigen Unternehmen Fiestersbond zusammen.

+32 (0)2 502 61 30

Grote Routepaden

Grote Routepaden ist eine gemeinnützige Organisation, die die Strecken der LF Radstrecken und der Langwanderstrecken (GR-Strecken) in Flandern entwickelt, beschildert und wartet. Die Führung obliegt dem LF-Netzwerk in Kooperation mit dem Tourismusverband in Flandern. Grote Routepaden bringt außerdem Landkarten und andere Rad- und Wanderkarten heraus. Die EuroVelo 4 folgt der "LF1" durch Ostend und De Haan; die EuroVelo 5 folgt der "LF6" durch Ronse, Geraardsbergen und Brüssel.

0032 (0) 3 232 72 18

Pro Velo (NECC)

Die belgische Non-Profit-Organisation Pro Velo will mit personalisierten Lösungen den Menschen den Umstieg aufs Rad erleichtern und sie dazu ermutigen. Dadurch trägt die Organisation zu einer höheren Lebensqualität bei. Die Mobilitätsexperten der Organisation unterstützen Regierungen, Organisationen und Bürger. Die Webseite von Pro Velo informiert unter anderem über Radtourismus.

+32 2 502 73 55

RAVeL & Radrouten in Wallonien

Die Ravel umfasst mehr als 1.400 km Wanderwege, die Fußgängern, Radfahrern, Reitern und Menschen mit eingeschränkter Mobilität vorbehalten sind. Das Réseau Autonome des Voies Lentes (RAVeL) besteht aus Grünflächen, die auf alten Treidelpfaden und stillgelegten Eisenbahnen angelegt sind. Das Ergebnis sind mehr als 45 markierte Routen für Spaziergänge mit der Familie, Wanderungen, Reiten, Inlineskaten oder natürlich Radfahren...

Toerisme Limburg VZW

Auf dieser Website finden Sie viele Informationen zu den Sehenswürdigkeiten in Limburg sowie Informationen zur Unterkunft. In Limburg gibt es einige originelle Fahrradrouten zu entdecken (die berühmteste ist das "Radfahren durch Wasser"). Auf dieser Website erfahren Sie mehr!

+32 (0)11 30 55 00

Tourismusverband der Provinz Lüttich

Sie kennen die Provinz Lüttich noch nicht? In einigen Klicks erfahren Sie, warum sie eine der begehrtesten Destinationen Belgiens ist.

+32 (0)4 237 95 26

Visit Flanders

Die Website des Fremdenverkehrsamtes von Flandern bietet allgemeine Informationen über den Besuch der Region mit dem Fahrrad. Fahrradfreundliche Unterkünfte, Fahrradverleih, Radsportveranstaltungen und Tourenstrecken in und um die EuroVelo-Routen.

Wallonie Tourisme

Das Commissariat Général au Tourisme (CGT) ist für die allgemeine Organisation des Tourismus und der Politik in der Wallonie verantwortlich.

Buchbare Angebote

Ein luxuriöser Aufenthalt in der wallonischen Natur

EV5
@Belgien

Der Genval See ist ein einzigartiger Ort, 20 km von der Region Brüssel entfernt. Das Martin's Château du Lac liegt am See und bietet einen schönen und ruhigen Aufenthalt in natürlicher Umgebung. Ein Ausflug in die historische Stadt, den Sonian Wood und The Waterloo Battelield kann problemlos mit dem Fahrrad unternommen werden. Darüber hinaus lädt Sie das Hergé-Museum in Louvain-la-Neuve zu einer Reise durch das Leben von Hergé, dem Schöpfer von Tim und Tim ein.