Vereinigtes Königreich

Das Radfahrerlebnis im Vereinigten Königreich lässt sich nur schwer in wenige Worte fassen, da das Land so vielfältig ist! Sie werden sowohl aufregende Felsküsten, sanfte Hügel und Landschaften als auch geschäftige Städte in Großbritannien finden.

Die Orientierung wird durch das Nationale Radwegenetz (National Cycle Network) gewährleistet, das aus markierten Fahrradrouten mit einer Länge von mehr als 22.500 Kilometern besteht. Diese Routen durchqueren das Land von Nord nach Süd und Ost nach West. Rund ein Drittel des Netzes ist verkehrsfrei und verläuft entweder auf ehemaligen Bahnstrecken, entlang von Kanälen oder auf neuen Wegen durch Parks und Städte. Viele Routen bieten großartige Kunstpfade, wie der Water Rail Way von Lincoln nach Boston (Teil von EuroVelo 12). Überall im Netzwerk gibt es atemberaubende Ausblicke, und kein Tag auf dem Rad gleicht hier dem anderen. Das Land hat eine reiche Kultur und Geschichte und eine wunderschöne Natur, so dass es sich lohnt, dem möglichen Regen zu trotzen!

Nationale Informationen

Sustrans

Sustrans ist die Wohltätigkeitsorganisation, die es Menschen in Großbritannien erleichtert, zu Fuß zu gehen und Rad zu fahren. Sie verwalten das "National Cycle Route Network", ein Netzwerk von mehr als 16.000 Meilen beschilderten Wegen und Routen. Die National Cycle Network Pfade wurden auf OS Maps gestartet, auf die Sie hier zugreifen können. Sustrans ist auch das nationale EuroVelo-Koordinationszentrum in Großbritannien.

0117 926 8893