Republik Nordmazedonien

Fahrradtourismus wird in der Republik Nordmazedonien seit Jahren immer populärer. Immer mehr Menschen wollen nicht nur in dieses stille Balkanland reisen, sondern suchen auch das Abenteuer und touristische Alternativen.

Radfahrende erwarten schöne Landschaften, ländliche kulinarische Spezialitäten und die Gastfreundschaft der Einheimischen. Nordmazedonien verfügt über drei Nationalparks und 33 Naturschutzgebiete, was das Land zu einem Naturparadies für Radfahrende macht. Darüber hinaus hat die Hauptstadt Skopje eine lange Geschichte, was sich in vielen archäologischen Stätten wie Scupi und dem Aquädukt von Skopje sowie in einer großen Zahl osmanischer Gebäude und Denkmäler zeigt.

Wir haben derzeit kein offizielles nationales EuroVelo-Koordinationszentrum oder Koordinator in diesem Land. Um denjenigen zu helfen, die die EuroVelo-Routen befahren möchten, haben wir die auf dieser Seite angezeigten Informationen gesammelt, aber bitte beachten Sie, dass der ECF nicht für diese Inhalte verantwortlich ist.

Nationale Informationen

EuroVelo.MK

Entwickelt vom Zentrum für Entwicklung und Werbung in Strumica, bietet diese Internetseite einen guten Überblick der EuroVelo 13 - die Eiserne-Vorhang-Strecke, in FYR Mazedonien sowie generellen Informationen zu allen Radstrecken im Land.