Eine große Vielfalt an Routen und Landschaften...

Die EuroVelo 14 bietet einen einfachen Zugang zum Plattensee, dem größten Süßwassersee in Mitteleuropa. Gleich nach dem Überqueren der ungarischen Grenze führt die Route durch die malerischen Landschaften des Őrség Nationalparks und durch eine schöne hügelige Region in Westungarn. Kleine gemütliche Dörfer, Folklore, Weinberge und Kurorte liegen auf dem Weg, bevor man den Plattensee erreicht. Der See ist ein berühmter Urlaubsort mit vielen - auch fahrradfreundlichen - Unterkünften, Bademöglichkeiten und allen Arten von Restaurants, von Street Food bis zur gehobenen Küche. Der Abschnitt zwischen Balaton und der Hauptstadt ist eine neu gebaute Strecke, die perfekte Bedingungen für das Radfahren bietet. Budapest, die Stadt an der Donau, ist berühmt für ihre Thermalbäder, Restaurants, historischen Denkmäler und ihr cooles Ambiente. Am Fuße der höchsten Gebirgsketten Ungarns führt die Route weiter nach Eger mit seiner historisch bedeutenden Festung. Im Flachland können die Radfahrer den Theiß-Radweg mit seinen Fahrradbrücken und den Hortobágy-Nationalpark genießen, bevor sie in Debrecen, der zweitgrößten Stadt Ungarns, ankommen.

Notes:

  • Zwischen Budapest und Gödöllő wird Radfahrern empfohlen, den Zug zu nehmen, da es in diesem Gebiet derzeit keinen empfohlenen Radweg gibt. Die Züge fahren alle 30 Minuten vom Bahnhof Keleti im Stadtzentrum ab. Beide öffentlichen Verkehrsmittel können mit der MÁV (Ungarische Staatsbahn) website und app geplant werden.
  • Der Abschnitt von Tiszafüred nach Debrecen ist eine vorläufige Route, die über wenig befahrene öffentliche Straßen ohne EuroVelo-Schilder führt. Die Beschilderung und die endgültige Route werden derzeit entwickelt.

Länder

Legend

Development status
  • Certified Section of at least 300 km that has successfully undergone the certification process in line with ECF’s European Certification Standard. It is the highest quality level on the EuroVelo network
  • Developed with EuroVelo signs Developed route (see category below) with continuous signing along the route, incorporating EuroVelo route information panels.
  • Developed Route developed for cyclists and signed in line with the respective national standard (i.e. it is part of a local, regional or national cycle network). There must also be a website providing information to users. Developed route can be heterogeneous in terms of infrastructure: type of cycling infrastructure, surface, width, gradients, etc
  • Under development Route containing sections that require further development (e.g. stretches on public highways with high levels of traffic). Cyclists are advised to use public transportation to skip these non-developed stretches.
  • Planning Undeveloped route with no detailed information publicly available on the Internet. The itinerary communicated is a proposal for the best possible option currently available. It may also contain dangerous sections. Cyclists are advised to use public transportation to skip these non-developed stretches.
  • Public transport link

Markers

  • Naturerbe
  • UNESCO-Weltkulturerbe
  • Kulturelles Erbe
  • Kulinarische Köstlichkeiten
  • Maritime Heritage / The Rhine / The Meuse
  • Other Point of Interest
  • Bus station
  • Train station
  • Mobility info center

Nationale & Regionale Informationen

Centre for Development of Active and Ecotourism

Nationales EuroVelo-Koordinierungszentrum

Das Centre for Development of Active and Ecotourism ist das nationale EuroVelo-Koordinierungszentrum in Ungarn. Sie können sie kontaktieren, wenn Sie weitere Informationen zu den EuroVelo-Routen in Ungarn benötigen.

+36 707022134

EuroVelo Ungarn

Diese Website ist ähnlich aufgebaut wie die allgemeine EuroVelo Website und konzentriert sich auf die EuroVelo Routen, die durch Ungarn führen: EuroVelo 6 EuroVelo 11 EuroVelo 13 EuroVelo 14 Die Website befindet sich noch im Aufbau; sie wird Beschreibungen der einzelnen Tagesabschnitte der Route und ihrer wichtigsten Sehenswürdigkeiten sowie herunterladbare GPS-Tracks und Links zu nützlichen externen Websites enthalten. Jeder Tagesabschnitt wird eine eigene Seite auf der Website haben.

Hungarian Cycling Tourism Association

Der Ungarische Fahrradtourismusverband ist Mitglied des Konsortiums, aus dem sich das ungarische EuroVelo-Koordinationszentrum zusammensetzt. Der Verband fördert die Fahrradnutzung in Ungarn sowie sämtliche Entwicklungen rund um das Fahrradfahren.

Zuginformationen - Ungarn

Räder können auf dem Zug mitgenommen werden innerhalb Ungarns. Das kostet nur eine kleine Gebühr auf den Strecken, die mit dem Fahrradsymbol auf den Fahrplänen markiert sind. Einige Fahrradwaggons, die auch mit diesem Zeichen markiert sind, können auch Fahrräder transportieren. Fahrräder sollten dort in den freien Räumen am Ende jedes Waggons gelagert werden. Man sollte aber bei größeren Gruppen eine Woche vorher eine Anfrage stellen.

+36 (1) 3 49 49 49