Zurück zur Liste
News

Das sind die Gewinner des EuroVelo Sommer Fotowettbewerbs 2021

Freitag, 24. September 2021
Dieses Jahr haben wir Sie dazu aufgerufen, sich der #MoreCyclingTourism-Bewegung anzuschließen und das beste Foto ihrer Radtour entlang des EuroVelo 15 - Rhein-Radwegs oder der EuroVelo 19 - Maas-Radwegs zu teilen und somit andere dazu zu inspirieren, diesen Sommer auf eine neue Art zu reisen. Das sind unsere Gewinner!

Wie im letzten Jahr fand unser jährlicher Sommerfotowettbewerb wieder vor dem Hintergrund der globalen Gesundheitskrise statt. Was sich in den letzten 12 Monaten jedoch gezeigt hat, ist die weit verbreitete Unterstützung für eine Veränderung der traditionellen Tourismus- und Verkehrsströme durch eine Umstellung auf nachhaltige Verkehrsmittel. Und da die Reisetätigkeit langsam wieder aufgenommen wird, haben wir die RadfahrerInnen ermutigt, sich für #MoreCyclingTourism einzusetzen und andere dazu zu inspirieren, die Art und Weise, wie wir reisen, für eine grünere, gesündere und integrativere Zukunft neu zu gestalten.

Zwischen Juli und August haben viele von Ihnen die schönsten Momente Ihres Sommers auf der EuroVelo 15 und EuroVelo 19 festgehalten und mit uns geteilt. Es war unglaublich zu sehen, wie vielfältig die Fotos in diesem Jahr waren: Einzel- und Familienausflüge entlang der Flussufer, kulinarische Entdeckungen, Strandurlaube, Hochlandabenteuer, Campingausflüge und einfache Städtetouren von RadfahrerInnen jeden Alters!

Wir möchten uns bei allen bedanken, die andere inspiriert haben und unter diesen besonderen Umständen an dem Wettbewerb teilgenommen haben. Lernen Sie die GewinnerInnen hier kennen.

EuroVelo 15 - Rheinradweg

Gewinner: David, Jorge and Damian (@panzudos.pero.piernudos)
Preis: 1.200 € Radtourismuspaket entlang eines Abschnitts der EuroVelo 19 (angeboten von www.dutch-biketours.com)

SPC21-winner-EV15.jpg
Gewinnerfoto aufgenommen auf der EuroVelo 15 an der schweizerisch-liechtensteinischen Grenze

Erzählen Sie uns ein wenig über sich?
Wir sind nicht nur einer, sondern drei Abenteurer, die aus Mexiko stammen und in den Niederlanden leben. Ein Architekt (David) und zwei Pflanzenwissenschaftler (Jorge & Damian). Unsere Freundschaft begann, als wir im Jahr 2020 den Rhein-Radweg entlang fuhren. Wir lieben die Natur und die Erfahrungen, die wir beim Radfahren machen. Wir mögen scharfes Essen, Tequila, Bier, gute Zeiten, Stroopwaffeln und Tanzen.

Wo/wie wurde das Siegerfoto aufgenommen? Gibt es eine interessante Geschichte dazu?
Es wurde an der Grenze zwischen der Schweiz und Lichtenstein aufgenommen. Das war unser 3. Tag auf dem Rhein-Radweg. Wir verließen Chur und fuhren in Richtung Bregenz, direkt am Bodensee. Für uns war es der letzte Tag, an dem wir die Schweizer Alpen erlebten, und wir beschlossen, einen Abstecher von der Route zu machen, um das zu besuchen, was das Leben der Menschen in dieser Gegend am besten wiedergeben könnte: Das Heidiland. Unglücklicherweise wurde der kleine Umweg für uns zu ein paar zusätzlichen Stunden auf dem Fahrrad, da wir über steile Schotterstraßen zu unserem Ziel klettern mussten, alles mit Rennrädern, was die Schmerzen in unseren Händen und die Sorgen in unseren Köpfen nur noch vergrößerte. Nach einer wohlverdienten Pause im Heidiland und einer Besichtigung der Parkanlagen, hatten wir noch einen langen Weg vor uns. Die Strecke nach Bregenz erwies sich als schwieriger als gedacht, denn das heiße Wetter und der herausfordernde Wind kosteten uns jedes bisschen Energie, das wir noch hatten, um den Tag bei einem unglaublichen Schnitzel und einem großen Bier ausklingen zu lassen!

Was halten Sie von der EuroVelo-Initiative?
Wir lieben die Initiative. Die Idee, mit dem Fahrrad durch ganz Europa zu reisen, ist sehr aufregend! Sobald wir eine EuroVelo beendet haben, denken wir über die nächste Route nach, die wir im nächsten Jahr fahren werden. Unser Ziel ist es jetzt, jedes Jahr eine andere Route zu fahren, und der einfachste Weg ist, einfach einer EuroVelo Route zu folgen. Dieses Netzwerk soll nicht nur Länder, sondern auch Menschen miteinander verbinden.

EuroVelo 19 - Maasradweg

Gewinner: Pieter (@pieterdg)
Preis: 1.200 € Radtourismuspaket entlang eines Abschnitts der EuroVelo 15 (angeboten von www.bike-touring.de)

SPC21-winner-EV19.jpg
Gewinnerfoto aufgenommen auf der EuroVelo 19 in Lüttich in Belgien

Erzählen Sie uns ein wenig über sich?
Hallo, ich heiße Pieter, bin 35 Jahre alt und wohne in Gent. Ich habe mich schon immer für Fahrräder und Radfahren interessiert, und wegen der COVID-Pandemie bin ich vermehrt mit dem Rad gefahren. Diesen August bin ich auf der Kustroute in den Niederlanden gefahren. Die nächste Reise, die ich plane, ist eine Radtour auf der EuroVelo 15 durch Köln und Straßburg.

Wo/wie wurde das Siegerfoto aufgenommen? Gibt es eine interessante Geschichte dazu?
Dieses Foto wurde auf der EuroVelo 19-Route aufgenommen, als wir in das Zentrum von Lüttich radelten. Das Wetter war nicht das beste, aber es hat nicht geregnet! Die Industrielandschaft, die Herrenhäuser in der Nähe der Maas und die angedockten Boote waren wirklich schön anzuschauen.

Was hältst du von der EuroVelo-Initiative?
Als ich die EuroVelo-Initiative kennenlernte, war ich sofort interessiert. Die Art und Weise, wie sie Radfahren und Reisen miteinander verbinden, hat mir die Augen geöffnet und ist eine tolle Initiative. Man weiß nie, was auf einer Reise passiert, welche Entdeckungen man macht oder wo man zelten wird.

Alle Fotos, die für den Wettbewerb eingereicht wurden, können auf unserem Instagram-Account gesehen werden. Wir bedanken uns bei allen, die mitgemacht haben, und hoffen, Sie bei unseren zukünftigen Wettbewerben zu sehen!

Autor(en): Omer Malak, mit Beiträgen der Gewinner'