Bulgarien

Bulgarien ist aufgrund seiner Entfernung von Westeuropa eines der am wenigsten besuchten Radtourenziele in Europa. Dennoch werden Radtourist*innen dort ein wunderschönes Land vorfinden, das sich perfekt für Radtouren eignet. Es gibt Berge, Seen und Flüsse von unberührter Schönheit, die sich beim Radfahren entdecken lassen. Die bulgarische Schwarzmeerküste mit ihren Wäldern und Bergen, die bis hinunter zu den einladenden Stränden reichen, ist ein perfekter Ausgangs- oder Endpunkt für eine Radtour. Radfahren in Bulgarien ist nie langweilig – es gibt zahlreiche Möglichkeiten, es mit kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten, Weinproben oder kulinarischem Tourismus zu kombinieren. Nicht zu vergessen die Rosentäler, in denen Reisende jedes Jahr im Mai versuchen können, Rosen für die Produktion von Rosenöl zu sammeln!

Wir haben derzeit kein offizielles nationales EuroVelo-Koordinationszentrum oder Koordinator in diesem Land. Um denjenigen zu helfen, die die EuroVelo-Routen befahren möchten, haben wir die auf dieser Seite angezeigten Informationen gesammelt, aber bitte beachten Sie, dass der ECF nicht für diese Inhalte verantwortlich ist.

Nationale Informationen

Agentur für regionale Entwicklung und das Geschäftszentrum Vidin (ARDBC)

Als gemeinnützige Agentur für regionale Entwicklung hat ARDBC ein Projekt zur Förderung und Beschilderung des bulgarischen Teils des Donauradwegs entwickelt. Die Projekt-Webseite bietet generelle Information zu Übernachtungsmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten und nützliche Informationen für Radler. Digitale Karten sind ebenfalls für alle Streckenabschnitte vorhanden - die Karten können exportiert und ausgedruckt werden.

Bulgarischer Tourismusverband (BCA)

Der BCA arbeitet an der Bekanntmachung von Radtourismus und einer Lobby für die Planung und Konstruktion von Radwegen. Eines der größten Projekte im Moment - die "Schwarzes-Meer-Strecke".

+35 98 88 79 32 69

Bulgarische Vereinigung für alternativen Tourismus

Die Website bietet grundlegende Informationen und Erkenntnisse aus dem Planungsprozess für den Iron Curtain Trail in Bulgarien und den Nachbarländern. Eine Beschreibung sowie eine detaillierte elektronische Karte für die Reiseroute sind verfügbar.

+359 883 379 987

Dunav Ultra: EuroVelo 6 Bulgarien

Dunav Ultra ist die längste Fahrradroute in Bulgarien. Sie verläuft insgesamt 732 km entlang der Donau (Dunav, bulgarisch) bis zum Schwarzen Meer. Der Ausgangspunkt der Route ist die nordwestlichste Ecke Bulgariens, nämlich das Dorf Kudelin und der Endpunkt ist der nordöstlichste Punkt des Landes, das Dorf Durankulak. Besuchen Sie diese Website, um herauszufinden, wie Sie diese Route zurücklegen können!

+359 888 251 550

Karten und Führer