Zurück zur Liste
News

ADFC präsentiert aktualisierten Radurlaubsplaner

Mittwoch, 13. Februar 2019
Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) hat die neueste Version seines beliebten Radurlaubsplaners "Deutschland per Rad entdecken" veröffentlicht.

Dieser enthält eine Vielzahl von Radfernwegen in Deutschland, darunter 18 ADFC-Qualitätsradrouten und zwei ADFC-RadReiseRegionen. Die gedruckte Version enthält auch eine Karte auf Seite 10, die eine Übersicht über die EuroVelo-Routen in Deutschland bietet. Mit seinen neun EuroVelo-Routen ist Deutschland ein Knotenpunkt des europäischen Netzes.

bv_Deutschland_per_Rad_Titel_ADFC.jpg
Titelseite, (c) ADFC

Der Leitfaden ist als gedruckte Version und online. verfügbar. Die Routenbeschreibungen enthalten Informationen über die Route, Planungstipps und touristische Highlights. Radfahrer finden hier erstmals auch kulinarische und andere Insidertipps. Als Neuheit für diese 12. Auflage kooperiert der ADFC erstmals mit der Routenplaner-App komoot. Die ADFC-Webseite integriert digitale Karten von komoot. Die vom ADFC vorgestellten Radreiseziele sind über die komoot-App navigierbar.

Die gedruckte Version kann unter www.deutschland-per-rad.de auch bestellt werden (Versand nur innerhalb Deutschlands). Ergänzt wird dieses Angebot durch die Webseite Bett + Bike des ADFC, eine Datenbank mit zertifizierten fahrradfreundlichen Unterkünften, die wir ebenfalls sehr empfehlen. Während es diese Webseite auch in englischer Version gibt, ist die Seite "deutschland-per-rad.de" nur auf Deutsch verfügbar. Mehr englischsprachige Informationen zu Radrouten in Deutschland finden sich auf der Webseite "Germany Travel" der Deutschen Zentrale für Tourismus.

In Zusammenarbeit mit dem ADFC organisiert EuroVelo am Freitag, den 8. März, wieder den Cycling Tourism Day auf der ITB Berlin, der weltweit führenden Reisemesse. Sie alle sind herzlich eingeladen, uns in Halle 4.1, Stand 256, zu besuchen!