EuroVelo 15 Rheinradweg

Von der Rheinquelle zum Bodensee

In einem kleinen, schimmernden See auf 2.345 m Meereshöhe umgeben von den majestätischen Gipfeln des Gotthard-Massivs liegt die Quelle des Rheins. Die Quelle des Rheins ist ein kleiner, schimmernder See auf 2.345 m Höhe, umgeben von hohen Gipfeln. Vom Toma-See aus fließt der Wildbach die Berge hinunter und verwandelt sich in einen mächtigen Alpenfluss, bevor er in den ruhigen Bodensee mündet. Dies ist auch die erste Etappe von EuroVelo 15. Von Andermatt bis zum See folgt die Route dem Fluss in einer großen Schleife in den Bergen, wo Radlerinnen und Radler atemberaubende Landschaften genießen können. Diese Etappe führt durch Chur, die älteste Stadt der Schweiz, die Grenze zum Fürstentum Liechtenstein und das von Burgen und Obstgärten umgebene Bodenseeufer.