Das kleine Fischerdorf Grense Jakobselv an der Barrentssee markiert den Beginn des Iron Curtain Trail. Die nächste große Siedlung ist Kirkenes, eine Stadt mit 3.500 Einwohnern, von denen die meisten norwegischer Abstammung sind, aber auch samische, finnische und russische Minderheiten umfassen. Die norwegisch-russische Grenze war eine von nur zwei Landgrenzen zwischen der Sowjetunion und den NATO-Gebieten während des Kalten Krieges und wurde daher von beiden Seiten schwer bewacht.