Hinter der griechischen Grenze erreichen Sie bald die Großstadt Edirne. Edirne, ursprünglich von den Römern gegründet, hat im Laufe der Jahrhunderte viele Male den Besitzer gewechselt.

Die moderne Stadt beherbergt mehrere beeindruckende historische Gebäude, allen voran die Selimiye-Moschee, die das höchste Minarett der Türkei (70,9 m) besitzt. Von Edirne aus führt ein attraktiver Streckenabschnitt am See Kayalıköy auf dem Weg nach Kırklareli. Dieser führt zurück nach Bulgarien, wo Sie den Schildern nach Carevo und dem Ende des Iron Curtain Trail folgen. Als Belohnung für all Ihre Mühen können Sie ein Bad im Schwarzen Meer nehmen und sich entspannen.