Back

Entdecken Sie Europa mit dem Rad!

Willkommen auf EuroVelo.com – der Internetseite für Radinteressierte in Europa!

EuroVelo ist ein Netzwerk aus 16 Radfernwegen, die den gesamten europäischen Kontinent verbinden und zusammenbringen. Die Routen können sowohl von Radtouristen als auch von Anwohnern für tägliche Ausflüge genutzt werden. Das Streckennetz soll im Wesentlichen bis 2020 fertig sein.

2019_EuroVeloSchematicMap-without-EV14.jpg
EuroVelo Map

Ziele

Die Ziele der EuroVelo-Initiative sind:

  • Die Schaffung von qualitativ sehr hochwertige Radrouten in allen Ländern Europas! Die Staaten sollen dabei voneinander lernen und Standards vereinheitlichen.
  • Die Verbreitung von Informationen zur Existenz dieser Routen an Entscheidungsträger*innen und potenzielle Nutzer*innen. EuroVelo macht die Strecken bekannt, trägt zu ihrer Vermarktung bei und bietet eine wichtige Anlaufstelle für Informationen über das Radfahren in Europa.
  • Auf diese Weise soll eine große Zahl von europäischen Bürger*innen ermutigt werden, mehr radzufahren und so auf gesundes und nachhaltiges Reisen umzusteigen, sowohl für Tagesausflüge als auch zum Zwecke des Radtourismus.

Entwicklung und Betrieb

Nationale und regionale Regierungen, Lokalverwaltungen, kommerzielle Dienstleister und NGOs entwickeln und betreiben die EuroVelo-Routen.

In jedem Land, durch das EuroVelo-Routen führen, soll es ein offizielles nationales EuroVelo-Koordinationszentrum (NECC) geben, das die notwendigen Arbeiten leitet.

Ein Zeichen für Qualität

EuroVelo ist eine eingetragene Marke der "European Cyclists' Federation" (ECF), und nur vom ECF genehmigte Routen dürfen als EuroVelo-Routen bezeichnet werden. Dies ist ein wichtiges Zeichen für Qualität, sowohl für die Radfahrenden als auch für die Streckenbetreiber.

Um mehr darüber zu erfahren, wie sich die EuroVelo-Initiative im Laufe der Zeit entwickelt hat, besuchen Sie unsere Geschichts-Webseite.